Gemeinde Merchweiler
Hauptstraße 82
66589 Merchweiler
Telefon (06825) 955-0
Telefax (06825) 955-143
gemeinde@merchweiler.de
Lärmaktionsplanung der Gemeinde Merchweiler

Aufgrund der EU-Umgebungslärmrichtlinie und der Umsetzung in nationales Recht in den §§ 47 a-f des Bundes-Immissionsschutzgesetzes ist ein Konzept aufzustellen, um schädliche Auswirkungen und Belästigungen durch Umgebungslärm zu verhindern, ihnen vorzubeugen oder sie zu mindern.

 

Zunächst müssen Lärmkarten erarbeitet werden, in denen die Verkehrsmenge der betreffenden Straßenabschnitte dokumentiert sind. Anschließend sind Lärmaktionspläne der 1. und 2. Stufe zu erstellen. Bei bedeutsamen Entwicklungen für die Lärmsituation, spätestens alle 5 Jahre, müssen diese Lärmaktionspläne überprüft und erforderlichenfalls überarbeitet werden.

 

Von der Aufstellung eines Lärmaktionsplanes der Stufe 1 für Hauptverkehrsstraßen mit einem Verkehrsaufkommen von mehr als 6 Millionen Kraftfahrzeugen pro Jahr, zu denen die Bundesautobahn BAB 8 gehört, wurde aufgrund der geringen Betroffenheit abgesehen.

 

Der Lärmaktionsplan der Stufe 2, in dem alle Hauptverkehrsstraßen mit einem Verkehrsaufkommen von über 3 Millionen Kraftfahrzeugen pro Jahr berücksichtigt werden, ist im Dezember 2014 unter Beteiligung der Öffentlichkeit und des Rates der Gemeinde Merchweiler in Kraft getreten.

 

Im Anschluss an den Lärmaktionsplan der Stufe 2 wurde eine Aktualisierung gemäß den Ergebnissen der Lärmkartierung 2017 vorgenommen und in der Lärmaktionsplanung der 3. Runde beschrieben.

 

In der Gemeinde Merchweiler sind folgende Straßen betroffen:

·         A 8

·         L 112

·         L 127

·         L 128

·         L 129

Gegenüber der Stufe 2 wurde in der Kartierung der 3. Runde zusätzlich der Straßenabschnitt der L 112 von der Abzweigung L 129 bis zur südlichen Gemeindegrenze berücksichtigt.

 

In der Betroffenheitsanalyse wurde festgestellt, dass die Lärmkennziffer in der 3. Runde gegenüber der Stufe 2 bei dem Tag-Abend-Nacht-Pegel L DEN um 12,83 % und bei dem Nacht-Pegel L Night um 15,41 % gesunken ist. Eine Veränderung der Lärmkennziffer um weniger als 20 % wird jedoch als nicht wesentlich eingeschätzt.

 

Aus diesem Grund war eine detaillierte Überarbeitung des Lärmaktionsplanes der Stufe 2 nicht erforderlich. Die dort aufgeführte Lärmminderungsplanung wurde in den Lärmaktionsplan 3. Runde übernommen und wird weiterverfolgt.

 

  • Endfassung des Lärmaktionsplanes der 3. Runde
    Hier stellen wir Ihnen die Endfassung des Lärmaktionsplanes der 3. Runde der Gemeinde Merchweiler als Download zur Verfügung. weiterlesen