Gemeinde Merchweiler
Hauptstraße 82
66589 Merchweiler
Telefon (06825) 955-0
Telefax (06825) 955-143
gemeinde@merchweiler.de

Kirmes in Wemmetsweiler

21.-24. September 2018


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Es ist endlich wieder soweit. Wemmetsweiler freut sich bereits seit Wochen auf seine traditionelle Michelskerb. Die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen und ich bin sicher, dass wir Ihnen ein sehr stimmungsvolles Patronatsfest bieten können. Flair, Gestaltung, schöne Fahrgeschäfte, das umfangreiche Rahmenprogramm sowie die schöne Gastronomie bilden ein starkes Gesamtpaket.

 
Nehmen Sie sich bitte etwas Zeit und trinken Sie das ein oder andere kühle Getränk im Festzelt der Handballer des HSV 80. Probieren Sie auch mal einen der leckeren HSV-Burger. Im unmittelbaren Festplatzbereich wird das Gasthaus „Wachdersch" sein Oktoberfest feiern. Seit Jahren bilden Kirmes und Oktoberfest eine Einheit. Herausheben möchte ich dabei das traditionelle „Gefillde"-Essen am Kirmesmontag.
 
Zum Kirmesauftakt am Samstag wird es ab 17.00 Uhr einen Wortgottesdienst zum Patronatsfest geben. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch in unserer schönen Pfarrkirche St. Michael.
 
Danach startet der Kirmesumzug um 18.00 Uhr von der Kirche am Seniorenhaus Immaculata vorbei bis zum Festplatz. Angeführt wird der Umzug von den „Original Wachdersch Dorf Bräu Blosn".
 
Die Blaskapelle wird  anschließend den Fassbieranstich auf dem Festplatz begleiten. Ich bedanke mich bei der Schützengilde, die der Kirmes mit einem Salutschießen sinnbildlich den Startschuss geben wird. Eine weitere große Attraktion bildet natürlich am Samstagabend ab 21.30 Uhr das große Höhenfeuerwerk.
 
Am Sonntag, 23. September 2018, 11.00 Uhr findet in Wemmetsweiler wieder ein Ökumenischer Gottesdienst auf dem Autoskooter statt.

Nach dem Ökumenischen Gottesdienst halten die Handballfreunde des HSV 80 Wemmetsweiler vor und im Festzelt auf dem Kirmesplatz ein weiteres Angebot für uns parat: Frühschoppen und Mittagessen. Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sind herzlich eingeladen.

Ich bedanke mich herzlich bei unseren Sponsoren. Ohne das Gaswerk Illingen, die Karlsberg-Brauerei und die Sparkasse Neunkirchen könnten wir viele Angebote nicht finanzieren.

Ich wünsche allen Kirmesgästen vergnügliche und angenehme Stunden auf unserer Michelskerb.

Ihr Michael Marx


Seite empfehlen | |